Radiästhesie

Pendeln ist erlernbar

 

 

 

Das Wort Radiästhesie setzt sich aus den Worten Radi (Radius, Strahl) und Ästhesie (Empfindungsvermögen) zusammen.
Beide Praktiken, das Rutengehen und das Pendeln, entspringen der gleichen, in jedem Menschen mehr oder weniger vorhandenen Veranlagung, sein Unterbewusstsein zum Empfinden zu nutzen und diese Empfindungen mittels Wünschelrute oder Pendel anzeigen zu lassen.
 

Im Seminar Radiästhesie lernen Sie, wie sie mit einfachen Mitteln ihr unterbewusstes Wissen nutzen und für sich einsetzten können. Wir arbeiten dabei mit dem Pendel, der Einhandrute (Tensor) und den Messstäben.

 


Das Seminar umfasst 4 Übungseinheiten von jeweils 2,5 Stunden und kostet 160,00 €.
Ein umfangreiches Skript und eine Urkunde sind im Preis enthalten.


Es können eigene Pendel und Tensoren mitgebracht oder aber auch in der Praxis erworben werden.

 

Termine nach Absprache