Ganzheitlich spirituelle Beratung in der Partnerschaft

 

 

Eine glückliche Ehe bzw. Partnerschaft ist eine wichtige Grundlage für viele Lebensbereiche wie Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden, Beruf, Kinderwunsch, Kindererziehung und vieles mehr. Im Idealfall stärkt sie uns und gibt uns viel Rückhalt und Stabilität.


Doch leider steigt von Jahr zu Jahr die Zahl der Scheidungen bzw. der Trennungen.


Woran liegt das?


Oft ist es die fehlende Kommunikation zwischen beiden Partnern, man hat sich nichts mehr zu sagen und denkt sich lieber „seinen Teil“. Oder man möchte sich nicht schon wieder streiten aus Rücksicht auf die Kinder. Es gibt vielerlei Gründe, warum Partnerschaften sich im Laufe von Jahren immer weiter auseinander dividieren. Plötzlich spürt man, dass einem der Partner oder die Partnerin fremd geworden ist und vielleicht stellt sich auch die Frage: „Ist da noch Liebe?“. Eine Trennung oder gar Scheidung mag zwar in manchen Fällen sinnvoll sein, doch sollte dies der letzte Weg sein, zeigen uns doch gerade Krisen in der Partnerschaft so viele Chancen auf, uns selbst weiter zu entwickeln, in dem wir unsere Themen klären.


Oft sind es Verhaltensmuster und/oder Glaubensmuster, die uns in der Partnerschaft auf der Stelle treten lassen und wir streiten uns immer wieder mit dem Partner um dieselben Themen. Oft trennen wir uns vom alten Partner, in dem Glauben, dass uns „das“ mit einem neuen Partner nicht mehr passiert. Dann fallen wir regelrecht aus allen Wolken, wenn das „gleiche Spiel“ von vorne losgeht. Wie oft hört man dann den Ausspruch von Betroffenen: „Ich gerate doch immer wieder an denselben Typ Mann/Frau, ich verstehe das einfach nicht!“


Wenn Ihnen in diesen Zeilen etwas bekannt vorkommt und Sie endlich etwas für Ihre Partnerschaft tun wollen, anstatt die bestehende Beziehung zu beenden, dann sind Sie bei uns mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin herzlich willkommen.


Da wir in unserer Praxis zwei Therapeutinnen sind, bekommt jeder Partner eines Paares eine Therapeutin zur Seite gestellt, sodass für Jeden ein Ansprechpartner zur Stelle ist und so auch nicht das Gefühl bei den Betroffenen entsteht, dass sich die Therapeutin mehr auf die Seite des Partners/der Partnerin stellt und nur dessen/deren Interessen vertritt.


Gemeinsam betrachten wir mit Ihnen Ihre Partnerschaft aus verschiedenen Blickwinkeln und unterstützen Sie dabei, alte Verhaltens-und Glaubensmuster dahingehend zu überprüfen, ob sie Ihrem Leben und der Partnerschaft noch förderlich oder eher hinderlich sind und dann die hinderlichen Muster aufzulösen. Hier ist die Betrachtung Ahnen sehr hilfreich, von denen wir oft alte Verhaltensmuster aufgegriffen haben, die uns im alltäglichen Leben und in der Partnerschaft blockieren.


Des weiteren kommen energetische Behandlungen mit Reiki - oder auf Wunsch auch Hypnose - zum Einsatz, die den persönlichen Entwicklungsprozess ideal unterstützen und es Ihnen erleichtern, Ihre Thematik zu bearbeiten.
Wir zeigen Ihnen den archetypischen Aspekt der Partnerschaft auf und erklären die Rollenverteilung im archetypischen Partnerschaftsbild, im Vergleich zum heutigen in der Gesellschaft anerkannten Partnerschaftsbild und der damit oft auftretenden Probleme.


Wenn Sie neugierig geworden sind und das Gefühl haben, in Ihrer Partnerschaft sollte sich etwas ändern, dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Wir freuen uns auf Sie!